na klar! Standorte


Regelmaesiges Autowaschen













 
 

Millionen Tonnen Salz:
Ihr Auto ist dem Gift schutzlos ausgeliefert



Einzige Chance: ?fter waschen
Winterstreudienst und Taumittelspr?hanlagen meinen es gut und sind unverzichtbar bei Eis und Eisgl?tte. Allerdings: Was für die Sicherheit von Leib und Leben und für den möglichst reibungslosen Verkehr ein Segen ist, hat fürs Auto fatale Konsequenzen. Denn Streusalz und verspr?hte Taumittel greifen Lack und Metall nachhaltig an. Und zwar umso st?rker, je länger sie auf den Oberflächen bleiben. Wer also aktiv etwas Gutes für sein Auto tun m?chte, der steuert im Winter häufiger eine Waschanlage an


Erh?ht die Sicherheit
Fahren Sie möglichst nicht erst in die Waschanlage, wenn die Farbe des Lackes unter der Dreck-, Matsch- und Salzschicht nicht mehr zu erkennen ist. Denn das kann gravierende Einbu?en an Sicherheit nach sich ziehen. Im d?mmrigen Licht des Winters sind verdreckte PKW kaum zu erkennen, weil der Lack das Licht nicht mehr reflektieren kann und auch die Farbe als Signalgeber ausfällt. Verdreckte Scheinwerfer und Scheiben tun ein übriges, um die Gefahren im Stra?enverkehr zu erh?hen.

Sch?tzt vor Schäden
Ein weiterer Grund, das Auto im Winter ?fter in die Waschanlage zu steuern, ist die Aggressivit?t von Salzen und Laugen. Hat das Salz längere Zeit die Gelegenheit, Lack, Metall-, Alu- und Gummiteile anzugreifen, dann sind die Folgen schwerwiegend. Der Lack wird stumpf und matt, kleinere Schäden, die im Normalfall kaum auffallen w?rden, werden schnell zu Problempunkten mit Rostbildung und abplatzendem Lack. Au?erdem laufen Felgen und Aluteile an, Kunststoffe werden grau, Gummiteile quellen auf und sind kaum noch zu reparieren.

L?sst Ihr Auto wieder strahlen
Wer im Winter sein Auto ?fter w?scht und pflegt, tut nicht nur viel für seine Sicherheit, sondern erhält auch den Wert seines Autos. Wichtig dafür ist, dass die Wäsche nicht nur oberfl?chlich erledigt, sondern sach- und fachgerecht durchgef?hrt wird. Die grändliche Reinigung muss auf jeden Fall Unterboden und Felgen einschließen, ebenso sind alle Gummi- und Kunststoffteile sorgfültig zu pflegen. Zum Abschluss sollten Sie Ihrem Auto eine sorgfültige Lackversiegelung g?nnen.

zurück zur Übersicht

Quelle: www.autowaschen.de / BTG-Minden